Ein Forschungsprojekt von Prof. Dr. Franz X. Eder und MMag. Stefan F. Ossmann

Ziel: Erforschung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden von Eigenwahrnehmung und medial vermittelter Fremddarstellung polyamorös lebender Personen im deutschsprachigen Raum in Bezug auf Liebes- und Lebenshistorie, Zugehörigkeit zur LGBT-Community, sozialer Akzeptanz, und dem Bedürfnis nach rechtlicher sowie kirchlicher Anerkennung.

Laufzeit: 1. Februar 2016 bis 31. Jänner 2019.

Finanzierung: Wissenschaftsfonds der Republik Österreich (FWF Einzelprojekt).

----------------------------------

 

Aktuelles 

---------------------------------

Poly-Proto-Typen: Stefan Ossmann hat am 8. Oktober 2018 am PAN Treffen, der größten Zusammenkunft polyamorös lebender Personen im Deutschsprachigen Raum, einen Vortrag/Workshop mit dem Thema 'Poly Prototypen. Der Versuch einer Kategorisierung polyamoröser Personen' gehalten. Dabei wurden die ersten Forschungsergebnisse der Interviews vorgestellt, der Foliensatz zum Vortrag ist hier verfügbar (CC-BY-NC-SA 4.0).

---------------------------------