Definitionen

Erste Vorschau auf Ergebnisse:

 

Wissenschaftliche Definition von Polyamorie:

"Polyamory describes a form of relationship where it is possible, valid and worthwile to maintain (usually long-term) intimate and sexual relationships with muliple partners simultaneously" (Haritaworn et al., 2006).

 

Mediale Darstellung von Polyamorie in deutschen, österreichischen und Schweizer Zeitungen und Magazinen aus den Jahren 2007 bis 2016:

"Multiple Liebesbeziehungen; mehr Liebe; Bekenntnis zum Fremdgehen; heimliche Liebesbeziehungen; Liebesnetzwerk; mit mehreren Menschen gleichzeitig in einer institutionalisierten Liebesbeziehung sein; dreidimensionale Liebe; drei Erwachsene lieben sich und leben zusammen; Mehrfachliebe mit Respekt; offene Dreiecksbeziehung; Promiskuität mit Gefühl; innere Verbundenheit mit dem Dritten; Viele und Liebe; Mann plus Frau plus Mann; eine Alternative zur freien und romantischen Liebe; körperlicher Lustgewinn; emotionales Bedürfnis; Dogma der Verbindlichkeit; hochkomplexes Beziehungsnetz; Idee modischer Art; Spaß in fremden Betten; abwechslungsreiches, freies, zwangsloses und sexuell befriedigendes Leben; Quadratur des Kreises; Beziehungsmodell; mehr Intimität, Freude und Gefühl, Sex; Bunga-Bunga; Konstrukt; pures sexuelles Erlebnis; Verteilung sexueller Zuneigung; Auffrischung des Sexuallebens; praktizierter Traum des erotischen Schlaraffenlandes; Philosophie; Hahnrei; Lebensform; Luxus der Zeit kostet; politisches Statement; Alternative zum System; keine Swinger und keine Fremdgeher; Bewegung; Beziehungsform; Zusammenleben mit mehreren Partnern gleichzeitig; Balanceakt; sexuelle Minderheit; Neigung; zeitgemäße Form des  Zusammenlebens; Überwindung des Besitzdenkens; Verantwortung; Unverbindlichkeits-Epidemie; Päderastie, Unzucht und Ehebruch; Sodom und Gomorrha; vom Denken gesteuertes Konzept; Szene mit überdurchschnittlich vielen Sadomasochisten; Arrangement; Spagat zwischen Treue und Ausschweifung; ethisches Nebeneinander; feministische Strategie; esoterische Strömung; universelle Beziehungsethik; zukunftsorientierte Form der Liebe; Entlastung der Hauptbeziehung; nicht-verstecken einer Affäre; fernsehöffentlich propagiertes Beziehungsideal; Experiment; (neue sexuelle) Revolution; Überzeugung; Etwas außerhalb der Norm, Forschungsreise; stinknormales Fremdgehen mit philosophischem Überbau; Freiheit; offene Partnerschaft; Polygamie unter neuem Namen".